Samstag, 6. Februar 2016

Heute: 1. Vorrunde des Melodifestivalen 2016!


Mit der ersten Vorrunde in Göteborg beginnt heute die sechswöchige Reise des Melodifestivalen 2016 durch Schweden. Fast schon traditionsgemäß ist die erste Show des Jahres nicht gerade mit den stärksten Songs bestückt. Die Schweden machen es eben gerne spannend.

Schon vor der ersten Vorrunde aus Göteborg gab es einen großen Skandal beim Melodifestivalen. Die Sängerin Anna Book wurde mit dem Song "Himmel för två“ disqualifiziert. Den Song gab es schon 2014 beim Vorentscheid in Moldau. Eine Ähnlichkeit zu dem Song "Taking Care Of A Broken Heart" von Felicia Dunaf kann man echt nicht leugnen.

Damit stehen in Göteborg nur noch sechs Songs zur Auswahl. Der Schwedenschlager von Anna Book ist raus. Hören werden die Zuschauer den Titel heute Abend trotzdem, denn "Himmel för två“ wird als Intervall-Act genutzt.

Die Teilnehmer:
01. Samir & Viktor: "Bada nakna"
02. Pernilla Andersson: "Mitt guld"
03. Mimi Werner: "Ain't No Good"
04. Albin & Mattias: "Rik"
05. Anna Book: "Himmel för två“  - DISQUALIFIZIERT
06. Robin Bengtsson: "Constellation Prize"
07. Ace Wilder: "Don't Worry“


Samir & Viktor nahmen letztes Jahr ziemlich erfolgreich am Melodifestivalen teil. Sie qualifizierten sich für das Finale und erreichten dort den achten Platz. In diesem Jahr wird sicherlich auch wieder ein Finalplatz drin sein, die Fanbase wird es schon richten. Doch an diesem Abend werden alle auf Ace Wilder schauen. Im Jahr 2014 betrat sie als Newcomerin die große Bühne beim Melodifestivalen. Mit dem Song "Busy Doin' Nothin’" eroberte sie damals die Herzen der Schweden. Im Finale landete sie auf Platz zwei. Mit diesem Erfolg hatte damals keiner gerechnet. Ob Ace in diesem Jahr ähnlich erfolgreich ist? Ich würde es Ihr sehr wünschen!

Das Voting: Abgestimmt wird per Tele- und Appvoting. Die Titel auf Platz eins und zwei im Voting erreichen das Finale des Melodifestivalen auf direktem Weg, die Plätze drei und vier treten in der Andra Chansen-Runde auf.

Die Show beginnt um 20 Uhr. Verfolgen kann man die erste Vorrunde aus dem Scandinavium in Göteborg auf SVT1 sowie per Livestream auf SVT.se. Moderiert wird die Show von Gina Dirawi und der Eurovisionsmoderatorin der Herzen Petra Mede.


Meine Kommentare zur Show bei Twitter: @alleseurovision

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen