Dienstag, 16. Februar 2016

Unser Lied für Stockholm (2): "Nur ein Lied" - Alex Diehl


Als spontane Reaktion auf die Terroranschläge in Paris hat der bayerische Singer-/Songwriter Alex Diehl im November "Nur ein Lied" geschrieben, mit einer Kamera aufgenommen und auf Facebook hochgeladen. Stunden später hatte sein Song bereits mehr als eine Million Aufrufe. Mittlerweile sind es mehr als sieben Millionen, auch international sind Medien auf den Song aufmerksam geworden. Alle Einnahmen aus dem Song will der Sänger der Hilfsorganisation "Save the Children" zugunsten von Kriegswaisen spenden.

Nachdem Facebook-Erfolg sehen viele ihn als Teilnehmer Deutschlands beim Eurovision Song Contest 2016 und starten eine Online-Petition, um den 28-Jährigen nach Stockholm zu schicken. Nun hat Alex Diehl die Chance dazu.

Diehl, der seit November 2015 beim Plattenlabel Universal unter Vertrag steht, spielte bereits im Vorprogramm von Revolverheld, Andreas Gabalier und Laith Al-Deen.


Beim ESC-Vorentscheid teilzunehmen bedeutet mir viel! Vor allem mit 'Nur ein Lied' ... da es ein Song ist, mit welchem ich meine Emotionen und Hoffnung für eine friedliche Welt und ein menschliches Miteinander ausdrücken möchte! Ich würde mich freuen, für Deutschland  nach Stockholm zu fahren mit der Botschaft: 'Wir sind Europäer, ein Teil dieser Welt und wir sind gegen Hass und Krieg!'
Alex Diehl


Interpret: Alex Diehl
Lied: Nur ein Lied
Text & Musik: Alex Diehl

Keine Kommentare:

Kommentar posten