Dienstag, 9. Mai 2017

Heute: 1. Semifinale des Eurovision Song Contest 2017!


Kaum zu glauben: Der Eurovision Song Contest 2017 in der ukrainischen Hauptstadt kann endlich beginnen. Im März steckte die Planung noch in einer tiefen Krise. Nun ist alles fertig und Europa ist zu Gast in Kiew. Heute Abend geht im International Exhibition Centre (IEC) das 1. Semifinale des Eurovision Song Contest 2017 über die Bühne. Deutschland ist heute Abend nicht abstimmberechtigt.

Die Teilnehmer:
01. Schweden - Robin Bengtsson: "I Can't Go On"   
02. Georgien - Tamara Gachechiladze: "Keep The Faith"
03. Australien - Isaiah: "Don't Come Easy" 
04. Albanien - Lindita: "World" 
05. Belgien - Blanche: "City Lights" 
06. Montenegro - Slavko Kalezić: "Space"
07. Finnland - Norma John: "Blackbird"     
08. Aserbaidschan - Dihaj: "Skeletons"     
09. Portugal - Salvador Sobral: "Amar Pelos Dois" 
10. Griechenland - Demy: "This is Love"      
11. Polen - Kasia Moś: "Flashlight"
12. MoldauMoldau - Sunstroke Project: "Hey Mamma"       
13. Island - Svala: "Paper"   
14. Tschechien - Martina Bárta: "My Turn"
15. Zypern - Hovig: "Gravity"     
16. Armenien - Artsvik: "Fly With Me"  
17. Slowenien - Omar Naber: "On My Way"
18. Lettland - Triana Park: "Line"

Alle Teilnehmer des Eurovision Song Contest im Überblick

Semifinale im Fernsehen:
Das erste Semifinale des Eurovision Song Contest 2017 überträgt ONE live ab 21.00 Uhr. Peter Urban kommentiert auch in diesem Jahr die Eurovisionshows für Deutschland.

21:00 - Eurovision Song Contest 2017 - 1. Semifinale - ONE
 

Mehr TV-Termine zum Eurovision Song Contest


Ort des Geschehens:

Das International Exhibition Centre (IEC) wird zum Eurovisiontemple! Mit einer Kapazität für 11.000 Zuschauer wird es im Mai 2017 der Veranstaltungsort des Eurovision Song Contest 2017 sein. Das IEC ist ein internationales Messe- und Kongresszentrum in Kiew. Das im Oktober 2002 eröffnete International Exhibition Centre ist mit 58.000 m² Gesamtfläche, davon 28.018 m² Ausstellungsfläche das größte Messegelände der Ukraine. Der Komplex besitzt drei Pavillons, einen Kongresssaal sowie vierzehn Konferenzsäle mit einer Kapazität zwischen 90 und 600 Plätzen.

Moderation:

Das diesjährige Eurovision Motto lautet zwar "Celebrate Diversity", aber bei der Moderation spiegelt sich das Motto nicht wieder. Drei Herren führen durch die drei Shows in Kiew. Wolodymyr Ostaptschuk, Oleksandr Skitschko und Timur Miroschnytschenko sind die Gastgeber des heutigen Abends.

Die Regeln des Eurovision Song Contest 2017:
Alle Regeln des Eurovision Song Contest 2017 gibt es hier zum Nachlesen.

Die wichtigste Regel heute Abend: Die zehn besten Teilnehmer des Semfinales 1 qualifizieren sich für das Finale.

Livestreams:

Livestream auf eurovision.de - Kommentar: Peter Urban
Livestream in der ARD-Mediathek - Kommentar: Peter Urban

Keine Kommentare:

Kommentar posten