Donnerstag, 11. Mai 2017

Heute: 2. Semifinale des Eurovision Song Contest 2017!


Die Party im International Exhibition Centre in Kiew geht weiter. Heute Abend starten im zweiten Semifinale des Eurovision Song Contest 2017 weitere 18 Länder. Doch es sind nur noch zehn Plätze im großen Finale am Samstag frei. Welche Länder sollen ins Finale einziehen? Deutschland darf heute mitentscheiden!

Die Teilnehmer:
01. Serbien - Tijana Bogićević: "In Too Deep"
02. Österreich - Nathan Trent: "Running On Air"    
03. Mazedonien - Jana Burčeska: "Dance Alone"
04. Malta - Claudia Faniello: "Breathlessly"     
05. Rumänien - Ilinca ft. Alex Florea: "Yodel It!"      
06. Niederlande - OG3NE: "Lights and Shadows"       
07. Ungarn - Joci Pápai: "Origo"   
08. Dänemark - Anja: "Where I Am"     
09. Irland - Brendan Murray: "Dying to Try"     
10. San Marino - Valentina Monetta & Jimmie Wilson: "Spirit of the Night"    
11. Kroatien - Jacques Houdek: "My Friend"
12. Norwegen - JOWST: "Grab The Moment"    
13. Schweiz - Timebelle: "Apollo"       
14. Weißrussland - Naviband: "Story of My Life"  
15. Bulgarien - Kristian Kostov: "Beautiful Mess"    
16. Litauen - Fusedmarc: "Rain Of Revolution"     
17. Estland - Koit Toome & Laura: "Verona"   
18. Israel - IMRI: "I Feel Alive"

Alle Teilnehmer des Eurovision Song Contest im Überblick

Semifinale im Fernsehen:
Das zweite Semifinale des Eurovision Song Contest 2017 überträgt ONE live ab 21.00 Uhr. Peter Urban kommentiert auch in diesem Jahr die Eurovisionshows für Deutschland.

21:00 - Eurovision Song Contest 2017 - 2. Semifinale - ONE
 

Mehr TV-Termine zum Eurovision Song Contest


Ort des Geschehens:

Das International Exhibition Centre (IEC) wird zum Eurovisiontemple! Mit einer Kapazität für 11.000 Zuschauer wird es im Mai 2017 der Veranstaltungsort des Eurovision Song Contest 2017 sein. Das IEC ist ein internationales Messe- und Kongresszentrum in Kiew. Das im Oktober 2002 eröffnete International Exhibition Centre ist mit 58.000 m² Gesamtfläche, davon 28.018 m² Ausstellungsfläche das größte Messegelände der Ukraine. Der Komplex besitzt drei Pavillons, einen Kongresssaal sowie vierzehn Konferenzsäle mit einer Kapazität zwischen 90 und 600 Plätzen.

Moderation:

Das diesjährige Eurovision Motto lautet zwar "Celebrate Diversity", aber bei der Moderation spiegelt sich das Motto nicht wieder. Drei Herren führen durch die drei Shows in Kiew. Wolodymyr Ostaptschuk, Oleksandr Skitschko und Timur Miroschnytschenko sind die Gastgeber des heutigen Abends.

Die Regeln des Eurovision Song Contest 2017:
Alle Regeln des Eurovision Song Contest 2017 gibt es hier zum Nachlesen.

Die wichtigste Regel heute Abend: Die zehn besten Teilnehmer des Semfinales 1 qualifizieren sich für das Finale. Deutschland ist heute Abend abstimmberechtigt!

Livestreams:

Livestream auf eurovision.de - Kommentar: Peter Urban
Livestream in der ARD-Mediathek - Kommentar: Peter Urban

Keine Kommentare:

Kommentar posten